CHEERLEADER MANAGER

TANJA KRÄMER

ABOUT ME

Am Anfang

1988 begegnete ich meiner ersten großen Liebe – dem CHEERLEADING. In meinem damaligen Team, den Solingen (vorher Hilden) Hurricanes Cheerleadern war ich bis zu meinem Umzug 1998 in den Westerwald. Wir waren ein richtiges Sideline Cheerteam, so wie man es aus vielen Filmen mit High School oder College Cheerleadern kennt. Anfeuern, cheern, Pyramiden bauen, Tumbling und tanzen. Wir waren sehr erfolgreich auf vielen Meisterschaften unterwegs und haben viele erste Plätze abgeräumt. 

1994 wurde dann das NFL Europe Team Düsseldorf Rhein Fire gegründet. Mein großer Traum wurde wahr und ich bin durch das Casting gekommen, wo von gut 100 Mädels nur 24 ausgewählt wurden. ICH WAR DABEI. Ich war auch wirklich sehr stolz darauf und habe mich mit jeder Faser meines Körpers da reingehängt. Die PYROMANIACS waren mein Leben. Ich war und bin mit Haut, Haaren und meiner Seele ein Cheerleader.

Ich habe die letzten zwei Jahre dort zusätzlich als Promotion Director gearbeitet und sämtliche Auftritte und TV Shows koordiniert, die Mädels eingeteilt, mit ihnen alles geprobt und musste immer noch einspringen, wenn jemand ausgefallen ist. 

Die Auftritte die wir als Cheerleader bei Rhein Fire erlebt haben, waren einfach unfassbar toll. Egal ob wir bei Wetten dass, Nur die Liebe zählt, mit Scooter oder Meat Loaf, aufgetreten sind, diese Zeit wird für immer unvergesslich sein und ich freue mich so, Ninis rechte Hand sein zu dürfen und mit ihr gemeinsam ein neues Cheerleaderteam für Rhein Fire gründen zu dürfen. Was für eine Ehre.

Als ich in den Westerwald gezogen bin, habe ich 1999 die HEAVENLY FORCE Cheerleader gegründet. Meine Babys! Wir waren seitdem mehrfache deutsche Meister und Teilnehmer bei vielen Europa und Weltmeisterschaften. Das wichtigste war mir allerdings immer, die Mädchen in ihrer Persönlichkeit zu fördern, sie zu hilfsbereiten, zuverlässigen, loyalen und freundlichen Menschen zu machen. Wir haben derzeit fast 100 Kinder in unserem Team und viele unserer Mädels sind schon seit mehr als 15 Jahren im Team und nehmen mittlerweile wichtige Trainer und Vorstandspositionen ein.

Neben dem Cheerleading bin ich selber noch als Poledancer aktiv und liebe das (oft schmerzhafte) tanzen an der Pole. Das ist einfach ein mega anstrengender Sport und erfordert sehr viel Kraft, Eleganz und Konzentration. Im Sommer liebe ich es zu surfen und mit dem Board über die Wellen zu reiten. Leider wohne ich zu weit vom Meer entfernt, um regelmäßig auf dem Meer zu surfen.

Nun kann ich es kaum erwarten, endlich mit dem Cheerleaderteam bei Rhein Fire zu starten.

LET’S GO FIRE!

„Ich habe es immer geliebt, beim American Football an der Sideline zu stehen und unsere Jungs anzufeuern, zu tanzen und für gute Stimmung zu sorgen. Es ist mir eine große Ehre, wieder bei meinem Fire dabei zu sein und Nini in ihrer Arbeit zu unterstützen.“

Cheerleader Manager

Cheerleader

1989 – 1998  Cheerleader bei den Hilden / Solingen Hurricanes

1994 – 1998 Cheerleader bei Rhein Fire

1999 die Heavenly Force Cheerleader in Altenkirchen gegründet und auch heute noch dabei. 

Sportliche Erfolge als Aktive

  • 1995 Deutscher Meister und 3. Platz Europameisterschaft

  • 1994 Deutscher Cheerleader Vizemeister

  • 1995 Deutscher Cheerleader Vizemeister

  • 1996 Dritter Platz Deutsche Meisterschaft

  • 1993-1998 NRW Meister

  • viele erste Plätze bei offenen Meisterschaften

  • unzählige TV Auftritte 

 

Sportliche Erfolge als Coach

  • 8 maliger Landesmeister

  • 4 maliger Deutscher Meister

  • 4 maliger Vizemeister

  • mehrfacher Gewinner von offenen Meisterschaften

  • 4 malige Teilname bei Europameisterschaften

  • 4 malige Teilnahme bei Weltmeisterschaften