Das Warten hat ein Ende!

Auch Schnee und Eis auf der Autobahn A3 konnten eine kleine Delegation von Rhein Fire gestern am frühen Morgen nicht davon abhalten, Headcoach Tomsula am Flughafen in Frankfurt abzuholen. Kurz nach 9 Uhr konnten General Managerin Patrica Klemm und Owner Martin Wagner den Cheftrainer begrüßen. Der Coach kommt zunächst allein, in rund 2-3 Wochen werden seine Frau Julie und sein Sohn Bear dann nachkommen und ebenfalls mindestens bis zum Ende der Saison in Düsseldorf bleiben.

Trotz des 10-stündigen Fluges aus Miami zeigte sich Tomsula voller Tatendrang und freut sich sehr darauf, ab Montag das Training der Mannschaft übernehmen zu können. Bisher konnte er nur über Zoom Meetings mit seinen Position-Coaches kommunizieren, der direkte Zugang zu seinen Coaches und Spielern ist Tomsula aber sehr wichtig.

Rund zwei Monate hat Tomsula nun Zeit, aus den Coaches und Spielern ein echtes Team zu formen, bis dann am 05. Juni die Saison mit einem Auswärtsspiel beim amtierenden Champion Frankfurt Galaxy beginnt.

Patrica Klemm & Martin Wagner welcome Headcoach Tomsula