Das Team von Rhein Fire für die ELF-Saison nimmt langsam Gestalt an. Doch einige Plätze im Kader sind immer noch zu vergeben.

Zu diesem Zweck veranstaltet das NRW-Team am morgigen Samstag, 10.12, auf der Bezirkssportanlage Hassels der SG Benrath/Hassels e. V. von 9.00 bis 18.00 Uhr ein Spieler Try Out, um die besten Talente für das Team zu sichten.

Unter den Augen von Head Coach Jim Tomsula, der deutschen Rhein Fire Coaching Crew, aber auch zwei Agenten der US-Spieleragentur „Turner Sports Management“, werden über 100 Athleten in verschiedenen Kategorien wie Bankdrücken, Sprungkraft, Schnelligkeit, aber auch spielspezifischen Situationen getestet.

Unterstütz wird Rhein Fire dabei von Developing Athletes und der Agentur More Power Concept von Christian Mohr. Der 42-Jährige war Mitte der 2000er selbst für Rhein Fire aktiv und stand unter anderem beim NFL-Team der Seattle Seahawks unter Vertrag.

Zudem kann Rhein Fire für die Messungen und Indoor-Tests auf die modernen Räumlichkeiten von Hassels Fit von Udo Löper zurückgreifen.

Die Einheiten auf dem Feld sind für Besucher öffentlich, so dass sich sicherlich auch zahlreiche Rhein Fire-Fans auf der Anlage „Am Wald“ einfinden werden. Hassels Fit öffnet dafür seine Gastronomie. Zusätzlich ist ein Food Truck und eine Grillstation im Außenbereich vorgesehen.

WAS: Rhein Fire Spieler Combine
WANN: Samstag, 10.12, 9.00 bis ca. 18.00 Uhr
WO: Bezirkssportanlage Hassels, Am Wald 130, 40599 Düsseldorf